Startseite | Newsletter | Impressum

Club 82 - Der Freizeitclub e.V.

24.11.2016

Weihnachtsaktion für die Hornberger Tafel

Das Team Wir für euch – engagiert mit und ohne Behinderung, BENZ Werkzeugsysteme und Club 82 - unterstützt die Hornberger Tafel mit einer Weihnachtsaktion unterstützen.

Bei der Hornberger Tafel dürfen Menschen einkaufen, die nur wenig Geld zur Verfügung haben. Dies betrifft auch viele Familien. So gehören zu den Kunden der Hornberger Tafel auch 80 Kinder. Um diesen Kindern eine Freude zu machen, werden wir Weihnachtstüten packen. Dafür suchen wir Spender – wir suchen Sie und dich!

In jede Weihnachtstüte sollen:

1 neues oder neuwertiges Plüschtier bzw. Kuschelkissen
1 Flasche Saft
1 Packung Weihnachtsgebäck oder Lebkuchen
1 Tafel Schokolade oder Schokoweihnachtsmann
1 Kerze
1 Packung weihnachtliche Servietten

Wir freuen uns über einen einzelnen oder mehrere Artikel. Genauso freuen wir uns über eine kleine Geldspende. Wir hoffen für alle 80 Kinder eine volle Tüte packen zu können.

Sach- und Geldspenden können im Club 82 bis 09.12.2016 abgegeben werden.

Der Club sagt Danke für die Unterstützung.

22.11.2016

Lionsclub Kinzigtal finanziert Kleinbus für 26.000 €

Aus den Erlösen des Weinstandes der Haslacher Märkte hat der Lionsclub Kinzigtal dem Club 82 einen Kleinbus im Wert von 26.000 € gespendet. Seit dem Jahr 2011 gingen die Erlöse regelmäßig an den Club 82. Mit der diesjährigen Spende wurde das Fahrzeug nun vollständig vom Lionsclub finanziert. Wir freuen uns riesig und sagen Danke!

Auf dem Foto von links: Peter Dold (Beirat im Vorstand des Club 82), Anette Mayer (Beirätin im Vorstand des Club 82), Helmut Walther (Geschäftsführer Club 82), Dr. Günter Haagen (Clubmaster Lionsclub Kinzigtal), Stefan Kern (Vorsitzender Förderverein), Dr. Wolfgang Stunder (Activity Beauftragter Lionsclub Kinzigtal).

19.10.2016

Haslacher Firma Lackiertechnik Hubert Falk spendet 300 €

Anlässlich des 50-jährigen Firmenjubiläums hat die Firma Lackiertechnik Hubert Falk dem Club 82 300 € gespendet. Der Club 82 freut sich und sagt Danke!

Auf dem Foto von links: Hubert Falk (Geschäftsführer Hubert Falk Lakiertechnik) und Helmut Walther (Geschäftsführer Club 82).

15.10.2016

Mitgliederversammlung bestens besucht!

Unsere Mitgliederversammlung am Samstag, 15. Oktober 2016 war so gut besucht wie schon lange nicht mehr. Wir freuen uns riesig. Ab 14 Uhr hatten die Bedienungen alle Hände voll zu tun, Kaffee und Kuchen auszuliefern. Die Improvisionstheatergruppe "ImproVison" unterhielt die anwesenden Mitglieder aufs Beste, die Verantwortlichen im Club 82 legten ihre Rechenschaftsberichte deutlich kürzer ab als in den Vorjahren und mit einer Diaschau über die Reisen 2016 ging der Nachmittag kurzweilig zu Ende. Wir danken allen Helfern!

Helmut Kienzler

06.10.2016

Danke für alles, Helmut!

Helmut Kienzler, unser langjähriger Fahrer unserer Kurse ist am 02.10.2016 gestorben. Gerne denken wir an Dich, Deine Hilfsbereitschaft, Deinen Einsatz als Fahrer, eine Aufgeschlossenheit unseren Teilnehmern gegenüber, an Deine Geschichten und die vielen vergnüglichen Stunden bei Feiern mit Dir. Lieber Helmut, wir werden Dich nicht vergessen.

31.08.2016

Lebenshilfe und Club 82 mit fast 60 Läufern beim Kinzigtallauf dabei

Mit der Rekordzahl von nahezu 60 Läuferinnen und Läufern ist die Lebenshilfe und der Club 82 beim Kinzigtallauf am 10.09.2016 in Haslach vertreten. Außerdem richten wir wieder das Finisherbuffet für die Läufer am Marktplatz aus. Lauf-Caps für die Läufer (extra für uns bedruckt mit „Ein Team“, passend zum Shirt) werden gesponsert von Moser Herrenmoden, Jehle-Werbung aus Hausach und Zetax Steuerberatungsgesellschaft aus Wolfach. Firmenchef Erwin Moser läuft auch selbst beim Hauptlauf über 10 km mit. Lebenshilfe und Club 82 freuen sich und sagen Danke für die Unterstützung!

30.08.2016

Flashmob der Lebenshilfe am 7. September um 17.00 Uhr in Stuttgart

Der Landesverband der Lebenshilfe ruft zu einem Flashmob am 07. September um 17. Uhr in Stuttgart auf. Hintergund ist, Verschlechterungen, die behinderten Menschen durch das neue Bundesteilhabegesetz drohen zu verhindern.

19.08.2016

"Neue Nähe" begeistert

Mehr als acht Millionen Aufrufe über Youtube und Facebook - der Kampagnenfilm "Neue Nähe" begeistert die Netzgemeinde. Der Film zeigt auf anrührende Weise, wie Kinder technische Hilfsmittel für Menschen mit Behinderung kennen lernen.

Roland Schmider

31.07.2016

Roland Schmider geht in den Ruhestand

Nach mehr als 10 Jahren beim Club 82 geht unser Fahrer und Gärtner Roland Schmider in den Ruhestand. Wir danken Dir für Dein Engagement und wünschen Dir alles Gute.

01.07.2016

Team des "Wir für Euch" - Projektes putzt bei der Hornberger Tafel

Das von der Haslacher Firma BENZ Werkzeugsysteme initiierte Projekt "Wir für Euch" hat mit seiner erster Aktion den Laden der Hornberger Tafel geputzt. Auszubildenden der Firma BENZ und behinderte Menschen vom Club 82 haben gemeinsam die Ladenräume auf Vordermann gebracht. Alle Waren mussten aus den Regalen geräumt werden, Staub wurde gewischt und das Haltbarkeitsdatum wurde geprüft. Das gemeinsame Putzen ging flott voran und machte sogar Spaß. Als alles im frischen Glanz erstrahlte, überreichten die Helfer Duschgel- und Shampoo-Spenden. Die Firma BENZ Werkzeugsysteme hatte in der Firma eine Sammelbox aufgestellt, in die viele Mitarbeiter Shampoos und Duschgels spendeten. Beim Club 82 wurden Muffins verkauft und mit dem Erlös ebenfalls Shampoos und Duschgels gespendet. Ein sauberer Laden, neue Spenden, fröhliche Gesichter – es war eine rundum gelungene Aktion!

Oberes Foto (von links): Nadine Uhl (Fa. BENZ), Anette Mayer (Club 82)
Unteres Foto (von links): Anette Mayer (Club 82), Erika Harter (Club 82), Peter Dold (Club 82), Henriette Haas (AWO Hornberg), Jan Kern (Azubi Fa. BENZ), Mirko Benz (Azubi Fa. BENZ).

13.06.2016

Theatergruppe ECHT spielt noch einmal "König Artur" in Haslach

Der ehrgeizige, wenn auch bisher erfolglose Regisseur Sigurd von Wischnewsky, versucht durch ein innovatives Theaterprojekt
bekannt zu werden und gleichzeitig den berühmten Theaterpreis um die „Goldene Birne“ zu gewinnen. Doch sein Vorhaben
erweist sich schwerer als gedacht. Gleich zu Anfang erlebt der Regisseur eine unliebsame Überraschung – eine von vielen!
Eine turbulente Komödie um eine besondere Theatergruppe, von einer besonderen Theatergruppe.

Sonntag, 19. Juni 2016, 19:00 Uhr, Katholisches Pfarrheim Haslach
Der Eintritt kostet 5,- Euro.

19.05.2016

DAK Offenburg unterstützt Ortenauer Selbsthilfegruppen mit 5.000 €

Die DAK Offenburg hat am 18.05.2016 insgesamt 5.000 € an Ortenauer Selbsthilfegruppen übergeben und unterstützt damit deren Arbeit. Vom Club 82 wurde die Selbstbhilfegruppe für behinderte Menschen (Clique) sowie die Selbshilfegruppe für Eltern behinderter Kinder (JuLe) gefördert. (Auf dem Foto links hinten DAK Leiter Udo Westermann mit den Vertretern der Selbsthilfegruppen. © DAK)

Wir freuen uns und sagen Danke!

02.05.2016

Basketballteam des Club 82 holt vierten Platz in Amberg

Einen hart erkämpften vierten Platz hat sich das Bastketballteam des Club 82 beim Turnier im bayrischen Amberg am 01.05.2016 geholt. Auf dem Foto mit dem Oberbürgermeister Michael Cerny.

22.04.2016

Projekt "Wir für Euch" unterstützt Hornberger Tafel

Die Haslach Firma BENZ Werkzeugsysteme und der Club 82 engagieren sich seit 2016 in dem Projekt "Wir für Euch" ehrenamtlich. Mitarbeiter von BENZ und behinderte Menschen vom Club 82 haben mit einer Putzaktion die Hornberger Tafel untersützt.

(Artikel: Offenburger Tageblatt vom 21.04.2016)

22.04.2016

Club 82- Stand auf der Berufsinfomesse

Der Club 82 hat einen Stand auf der Berufsinfomesse am 22. und 23. April 2016 in Offenburg. Isa-Bettina Schwärzel und Stefan Berger informieren die Messebesucher im Urlauberoutfit über den Club 82 und was man da so alles machen kann. Der Stand wird unterstützt von Denise Erciu, Ann-Julie Mahlendorf und Inge Schoch.

21.04.2016

Bilder der Malkurse jetzt ein Jahr im Alfred-Behr-haus zu sehen

Die Ausstellung der Malkurse des Club 82 wurde mit einer Vernissage am 04. April im Haslacher Alfred-Behr-Haus eröffnet. Die Bilder sind jetzt ein Jahr lang zu sehen und sind auch für die Öffentlichkeit zugänglich. Auf die gelungene Eröffnung haben Künstler, Malkursleiter und Interessierte mit einem Gläschen Sekt angestoßen. Die Bilder sind auch für die Öffentlichkeit zugänglich und können auch gekauft werden. Interessenten wenden sich an Beate Schwab (07832 9956-16, beate.schwab@club82.de).

16.03.2016

Vernissage des Malkurses am 04. April 2016

Der Malkurs stellt fast 50 Bilder ein Jahr lang im Alfred-Behr-Haus in Haslach aus. Vernissage ist am 04.04.2016 um 18:30 Uhr.

Silas Wolber

15.03.2016

Lieber Silas! Wir werden Dich nicht vergessen!

Lieber Silas, möge es Dir dort, wo Du nun bist, gut gehen.
Wir werden Dich nicht vergessen.

16.02.2016

Klasse 8b der Realschule Elzach testet Barrierefreiheit in Elzach

Die Klasse 8b der Realschule Elzach hat mit ihrer Klassenlehrerin Gabriele Starke ein Projekt zur Alltagssituation von behinderten Menschen in Elzach erstellt und die Barrierefreiheit vor Ort getestet. Den Bericht im Elztäler Wochenblatt vom 11.02.2016 können Sie hier [37 KB] ansehen.

09.02.2016

ECHT spielt König Artur - Schauen Sie rein!

Ein Theaterspektakel der besonderen Art bringt die inklusive Theatergruppe ECHT des Club 82 seit einigen Monaten auf die Bühne. Hier veröffentlichen wir einige Szenen.

Worum geht es: Der ehrgeizige, wenn auch bisher erfolglose Regisseur Sigurd von Wischnewsky, versucht durch ein innovatives Theaterprojekt bekannt zu werden und gleichzeitig den berühmten Theaterpreis um die „Goldene Birne“ zu gewinnen. Doch sein Vorhaben erweist sich schwerer als gedacht. Gleich zu Anfang erlebt der Regisseur eine unliebsame Überraschung – eine von vielen! Eine turbulente Komödie um eine besondere Theatergruppe, von einer besonderen Theatergruppe.

Weitere Videoclips finden Sie auf der Webseite der Theatergruppe ECHT.

Karl Scherer

05.01.2016

Danke für Dein großes Engagement, Karl.
Wir vergessen Dich nicht!


Karl Scherer, unser langjähriger Hausmeister von Haus Waldhof ist am 02. Januar 2016 gestorben. Karl hatte den Waldhof wie sein Eigentum gehütet, mit Herz, viel Geschick und großem Verantwortungsbewußtsein. Lieber Karl, Danke für alles, wir werden Dich nicht vergessen!

  © Alle Rechte Club 82 e.V. 77716 Haslach